Strategisches Ziel 4
Allgemeine Informationen

Unter dem Eindruck der alarmierenden Ergebnisse der PISA-Studie formulierte das Kultusministerium in Hessen 4 strategische Ziele, die zu einer wesentlichen Verbesserung der Bildungsergebnisse in Hessen führen sollen. Während sich die Strategischen Ziele 1-3 auf die allgemeinbildenden Schulen beziehen, sind die beruflichen Schulen aufgerufen, das Strategische Ziel 4 zu erreichen.
Dieses Ziel ist:

"die Verringerung des Anteils der Absolventen in 15 definierten Berufen des dualen Systems, die den theoretischen Teil der Berufsabschlussprüfungen nicht bestehen, um ein Drittel bis zum Ende des Schuljahres 2007/2008."

Das Staatliche Schulamt des Groß-Gerau / Main - Taunus - Kreises beschäftigt sich seit 2004 mit dem Strategischen Ziel 4 und befindet sich aktuell in der Phase der konkreten Umsetzung der geplanten Maßnahmen. Aus Übersichtsgründen wird auf den folgenden Seiten nur die Darstellung der Arbeit zum SZ 4 an der Brühlwiesenschule beschrieben.

Ansprechpartner an der BWS ist Klaus Kallenberg.

 
Förderpläne der BWS