Industriemechaniker

Industriemechaniker/innen stellen die unterschiedlichsten Geräte und Produktionsanlagen her, richten sie ein oder bauen sie um. Sie überwachen und optimieren Fertigungsprozesse und übernehmen Reparatur- und Wartungsaufgaben. Industriemechaniker/innen können in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftszweige tätig sein, z.B. in der chemischen, Elektro- oder Fahrzeugindustrie.

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
Die duale Ausbildung findet an den Lernorten Betrieb und Berufsschule statt und wird in der Industrie angeboten.