Fachrichtung Technik, Schwerpunkt Elektrotechnik
 

Seit Sommer 2017 wird an unserem beruflichen Gymnasium in der Fachrichtung Technik wieder der Schwerpunkt Elektrotechnik angeboten. Der Schwerpunkt Elektrotechnik qualifiziert in besonderem Maße für Ingenieurstudiengänge.

Im Gebäude C befindet sich der BG-Technik-Raum mit Vorbereitungsraum. Werkzeugkoffer, Messgeräte, Rechner, Präsenzbibliothek usw. befinden sich direkt neben oder sogar in dem Unterrichtraum C201. Handlungsorientierte Unterrichtsangebote, die unverzichtbar für den Kompetenzbegriff im Beruflichen Gymnasium sind, können für den Schwerpunkt Elektrotechnik umgesetzt werden.
 
Unterrichtsziel ist die verstandene Handlung, auch Kompetenz genannt. Sie wird am besten durch den kontinuierlichen und systematisch aufbauenden praxisorientierten Unterricht vermittelt. Ohne ausreichende Fachkompetenz bleibt jede Problembearbeitung oberflächlich und leistet der Entstehung von Vorurteilen Vorschub.
 
Reale und komplexe technische Aufgabenstellungen erfordern zunehmend interdisziplinäre Lösungsansätze und damit korrespondierend eine fächerübergreifende Kommunikations- und Kooperationsbereitschaft aller Beteiligten. Der Lehrer wird bei dem Prozeß des Lernens zusätzlich als Unterrichtsorganisator und Unterrichtsmoderator gefordert. Damit geht ein Aufbrechen der traditionellen Lehrer-Schüler-Autorität einher.
 
 
Unterrichtsinhalte und -themen in der Einführungsphase
Hlbj. Technikwissenschaft (4 Std.) Technologie (4 Std.) Technisches Zeichnen (2 Std.)
E1 Grundlagen der Elektrotechnik Einführung in eine objektorientierte Programmiersprache Technische Kommunikation I
E2 Elektrisches und magnetisches Feld Messtechnische Untersuchung von Zweipolen Technische Kommunikation II

Unterrichtsinhalte und -themen in der Qualifikationsphase
Hlbj. Technikwissenschaft Leistungskurs (5 Std.) Technologie (3 Std.) Technikwissenschaft
Grundkurs (3 Std.)
Q1 Wechselstromtechnik Messtechnik Gleichstromnetzwerke
Q2 Wechselstromnetze Analogtechnik
Q3 Digitaltechnik Operationsverstärker
Q4 Antriebstechnik Technische Anwendungen