Fachschule für Sozialpädagogik
Rechtliche Bestimmungen
 

Fachhochschulreife

Die bundesweit gültige Studienberechtigung für alle Fachrichtungen an Fachhochschulen kann durch den erfolgreichen Besuch eines Zusatzkurses in Mathematik in den beiden ersten Ausbildungsjahren und einer Zusatzprüfung in Mathematik erworben werden.

Ausbildungskosten

Die Ausbildung an der Fachschule für Sozialpädagogik ist kostenlos, Lehr- und Lernmittel werden im Rahmen der Lernmittelfreiheit vom Land Hessen gestellt. Lediglich für Verbrauchsmaterialien und Exkursionen ist ein Kostenbeitrag zu entrichten.

Rechtliche Bestimmungen

Verordnung über die Ausbildung und die Prüfungen an den Fachschulen für Sozialpädagogik:

  Verordnung

Lehrplan für die Fachschule für Sozialpädagogik:
 Lehrplan