KMK-Fremdsprachenzertifikat

Das KMK-Fremdsprachenzertifikat ist ein bundeseinheitlich geregeltes Sprachdiplom für die berufliche Bildung. Es kann an Beruflichen Schulen als Zusatzqualifikation zur Berufsausbildung bzw. Weiterbildung erworben werden. Im Rahmen des KMK-Fremdsprachenzertifikats werden Fremdsprachenkenntnisse auf insgesamt drei aufeinander aufbauenden Stufen I bis III zertifiziert, die sich an den Niveaustufen des Europäischen Referenzrahmens (GER) orientieren.

Seit 2016 bietet die Brühlwiesenschule die KMK-Zertifizierung für Berufsschüler/innen der Fachschule für Sozialpädagogik und der Berufsschule für IT-Berufe an.

Interessenten melden sich bitte bei Dr. Sabine Walker oder Martina Sax.