Azubi-Gesundheit - Fit ins Berufsleben

Starke Kooperationspartner

Neben der fachlichen Ausbildung liegt uns an der Brühlwiesenschule die Gesundheit unserer Schüler/innen sehr am Herzen. Gerade in den gewerblich-technischen Ausbildungsberufen sind die körperlichen Belastungen hoch, die Bewegungsmuster ungewohnt. Deshalb ist es wichtig, dass die Auszubildenden lernen, mit diesen neuen Anforderungen umzugehen und auf sich und den eigenen Körper zu hören, um – im schlimmsten Fall – chronischen Dauerschäden vorzubeugen.

Um die Schüler/innen frühzeitig für dieses Thema zu sensibilisieren, nimmt die Brühlwiesenschule am Pilotprojekt Azubi-Gesundheit – Fit ins Berufsleben starten teil und ist dort Partner der IKK classic, des Landesverbandes Hessen und der Landesfachschule des Kfz-Gewerbes Frankfurt.

In maßgeschneiderten Workshops für die Auszubildenden der Grundstufenklassen des Kfz-Gewerbes (Kfz-Mechatroniker), die in Kooperation mit den Ausbildungsbetrieben durchgeführt werden, erfolgt ein Training durch Fachpersonal der IKK. Hierbei geht es vor allem darum, den Auszubildenden Möglichkeiten aufzuzeigen, selbst aktiv zu werden und etwas für die eigene Gesundheit zu tun und diese Maßnahmen in den Alltag zu integrieren. Themen sind hierbei z. B. Bewegung, Ernährung, Stressbewältigung und Unfallvermeidung. Dieses Konzept soll zukünftig auf weitere Klassen der Brühlwiesenschule übertragen werden.