Augsburg 17.-21.03.2012

Am Samstag, den 17. März sind wir - die Schüler der Brühlwiesenschule - morgens mit der Bahn von Frankfurt am Main Hauptbahnhof losgefahren. Unser Ziel war Augsburg, der erste Treffpunkt des Comenius-Projekts, welches von 2011-2013 gehen wird. Als wir gegen 14 Uhr dort ankamen hatten wir Freizeit und konnten ein wenig Augsburg auf eigene Faust erkunden. Wir gingen durch die Stadt und schauten uns den Dom an.

Am Sonntag sind wir zum ersten Mal auf die anderen teilnehmen Länder gestoßen, die aus folgenden Ländern kamen: Großbritannien (Schottland), Griechenland, Niederlande, Italien, Polen, Portugal, Spanien. Danach haben wir eine Stadtführung bekommen, die von dem Augsburger Lehrer Bernd Zinsmeister geleitet wurde. Später gingen wir in das Augsburger Puppenkiste-Theater, wo wir uns die Marionetten und Handpuppen anschauten. Am Abend waren wir noch mit der gesamten Truppe im Ratskeller essen.

Am Montag war dann der erste Tag in der Agnes-Bernauer Realschule. Dort trafen wir wieder auf die anderen Teilnehmer und haben durch verschiedene Arten von Interviews uns kennengelernt. Es war sehr interessant etwas über die anderen Kulturen und die verschiedenen Schularten zu erfahren. Weiterhin wurden Präsentationen aus den einzelnen Ländern vorgestellt, die aus bereits erstellten Umfragen resultierten.

Am Dienstag hat jedes Land sein Logo vorgestellt und wir haben das schönste Logo gewählt. Das spanische Logo hat gewonnen. Zum Abschied hatten wir noch ein Abschlussgrillen in der Schule. Am Mittwoch war Zeit wieder nach Hause zu fahren.