50-jähriges Jubiläum

Trotz des überraschenden Wintereinbruchs im Rhein-Main-Gebiet konnte die Brühlwiesenschule erstaunlich viele Besucherinnen und Besucher am Samstag, den 22. November 2008 in ihren Räumen zum Tag der offenen Tür begrüßen.
Highlights waren dabei die von Schülergruppen entwickelten Projekte. Das Spektrum reichte vom Bau mittelalterlicher Wurfgeschütze, über den Wiederaufbau eines VW - Käfers, bis hin zu High - Tech in Form von CNC gesteuerter Produktion und der Entwicklung von Computerprogrammen. Neben den Besuch der zahlreichen Projektvorstellungen informierten sich die Besucherinnen und Besucher an verschiedenen Ständen über die an der Brühlwiesenschule angebotenen Schulformen. Besonders gefragt waren dabei die Fachoberschule und das Berufliche Gymnasium. Positiv überrascht waren viele Gäste von dem sehr hohen Ausstattungsstandard der Schule.

Im Anschluss an den "Tag der offenen Tür" folgte nahtlos die Akademische Feier zum Jubiläum "50 Jahre berufliche Bildung in den Brühlwiesen". Mit geladenen Gästen aus Politik und Wirtschaft sowie ehemaligen Lehrerinnen und Lehrern der Schule feierte das Kollegium in der Aula das Jubiläum.
Wolfgang Bill, der Schulleiter, gab in seiner Rede einen historischen Abriss der beruflichen Bildung in Hofheim bis hin zur Entwicklung der heutigen Brühlwiesenschule. Illustriert wurde sein Vortrag durch ausgewählte Bilder aus den entsprechenden Abschnitten.

Danach richteten Landrat Berthold Gall und Bürgermeisterin Gisela Stang ihre Grußworte an das Plenum.

In Erinnerungsbildern unternahm der ehemalige stellvertretende Schulleiter Karl Bamberg eine Reise in die Vergangenheit der Schule. Seine humorvollen Schilderungen dazu, kamen bei allen Gästen sehr gut an.
Musikalisch eingerahmt wurde die Veranstaltung durch den Gesangsvortrag des Schülers Giovanni Lombardo aus dem Beruflichen Gymnasium und zwei Musikstücken für Streicher, die von Laura Singer-Biedermann & Manuel Winter von der Musikschule Eppstein - Rossert e.V. vorgetragen wurden.
Mit dieser Veranstaltung beendet die Brühlwiesenschule ihr Jubiläumsjahr und hofft auf weitere 50 erfolgreiche Jahre bei der Ausbildung junger Menschen im Main-Taunus-Kreis.