Überspringen zu Hauptinhalt

Technische Informatik

Für wen ist der Schwerpunkt geeignet?

  • Du strebst ein Studium an oder möchtest eine Ausbildung in diesem Bereich machen?
  • Du möchtest sozusagen das Bindeglied zwischen der Informationstechnik und der Elektrotechnik sein und damit für deinen zukünftigen Arbeitgeber ein breiteres Wissen anbieten?
  • Du hast Freude daran, dein Fachwissen mit anderen zu teilen und zu diskutieren?
  • Du hast eine strukturierte Denk- und Arbeitsweise?
  • Du hast idealerweise gute Leistungen in Mathematik und Physik?
  • Du bist bereit bei der Lösung von Problemen im Team und für das Team zu arbeiten?
  • Du bringst allgemein eine hohe Leistungsbereitschaft mit und lässt dich so schnell nicht abschrecken, wenn es mit komplexen Problemstellungen kompliziert wird?

Dann ist der Schwerpunkt Technische Informatik für dich das Richtige!

Was passiert im Schwerpunkt Technische Informatik?

Auf der Grundlage der Basiskompetenzen aus dem Bereich der allgemeinen Informatik beschäftigt sich die Technische Informatik vor allem auch mit Themen aus der Elektrotechnik:

  • dem vertieften Verständnis digitaler Technik, ihrer Bausteine und der Schnittstellen zwischen Hardware und Software
  • z. B. Laser-Distanzsensoren, die Positionen und Distanzen berührungslos mit Laserlicht messen – „Programmierung trifft Elektrotechnik“
  • autonomem Fahren
  • Robotik

Weitere Informationen zur Ausbildung

Fachoberschule

Chemie (FOS)

Experimentelles Arbeiten und Anwendungsbezüge stehen im Unterricht im Vordergrund. Zum Verständnis der Vorgänge gehört aber…

Fachoberschule

Sport (FOS)

Trotz der knappen Hallenkapazitäten in Hofheim und der Umgebung können wir auch in der FOS…

Qualifikationen & Ablauf

Eingangsvoraussetzungen

Organisationsform A:

  • Abschlusszeugnis:
    • Versetzung in die Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe
      oder
    • mittlerer Abschluss in Form eines qualifizierenden Realschulabschlusses
      oder
    • mittleren Abschluss sowie der Erfüllung der Notenvorgaben (in Deutsch, Englisch und Mathe müssen mindestens zwei befriedigende Leistungen vorliegen, wobei in keinem der genannten Fächer die Leistungen schlechter als ausreichend sein dürfen)
  • Nachweis einer Schullaufbahnberatung durch die abgebende Schule oder eine Bescheinigung über die Berufsberatung durch das Arbeitsamt
  • Nachweis eines positiven Eignungsgutachtens der abgebenden Schule
  • schriftliche Zusage für einen Praktikumsplatz in der Fachrichtung Elektrotechnik, Informationstechnik oder Maschinenbau
  • Anmeldung zur Fachoberschule

Organisationsform B:

  • Abschlusszeugnis:
    • Versetzung in die Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe
      oder
    • mittlerer Abschluss
  • Nachweis eines beruflichen Abschlusses, wobei die Ausbildung (Ausbildungsdauer mindestens zwei Jahre) in dem Schwerpunkt erfolgt sein muss, den Sie bei uns besuchen wollen
  • Anmeldung zur Fachoberschule

Abschluss

Allgemeine Fachhochschulreife

Ablauf

Die Fachoberschule dauert in Organisationsform A in der Regel 2 Jahre. Die vollschulische Organisationsform B dauert 1 Jahr.

Informationen für unsere Praktikumsbetriebe

Starte jetzt in Deine Zukunft!

Sende uns deine Anmeldung inklusiver aller notwendigen Anlagen bitte per E-Mail an office@bws-hofheim.de. Viel Erfolg für Deine Zukunft!

Neuigkeiten aus dem Fachbereich

An den Anfang scrollen

Liebe Abiturientinnen und Abiturienten,

sehr geehrte Familien und Freunde unseres Abschlussjahrganges 2024,

hiermit laden wie Sie sehr herzlich zur Akademischen Feier am Samstag, dem 06.07.2024 ein.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte der anhängenden Einladung.

Wir freuen uns auf Sie.

Die Schulleitung und das Kollegium der Brühlwiesenschule

https://bws-hofheim.de/wp-content/uploads/2024/06/Akademische-Feier-BG.pdf

Wir suchen eine neue Kollegin/einen neuen Kollegen als Unterstützung für unser Kollegium in den Fächern:

  • Englisch
  • Informationstechnik

Interesse? Dann schicken Sie Ihre Unterlagen sehr gerne an office@bws-hofheim.de

Wir freuen uns auf Sie.