Überspringen zu Hauptinhalt

Fachoberschule

Die Ausbildung in der Fachoberschule an der Brühlwiesenschule in Hofheim erfolgt in den Schwerpunkten Elektrotechnik, Informationstechnik und Maschinenbau in zwei verschiedenen Organisationsformen:

Organisationsform A: Im ersten Ausbildungsabschnitt (Jahrgangsstufe 11) wird an zwei Wochentagen, donnerstags und freitags, Unterricht erteilt. An den anderen drei Wochentagen absolvieren die Schülerinnen und Schüler in zum Schwerpunkt passenden Betrieben ein Praktikum. Im zweiten Ausbildungsabschnitt (Jahrgangsstufe 12) wird Vollzeitunterricht erteilt und die Schülerinnen und Schüler erreichen ihre allgemeine Fachhochschulreife.

Organisationsform B: In einer einjährigen Organisationsform B können Schülerinnen und Schüler mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung, die im Bereich des Schwerpunkts Elektrotechnik, Informationstechnik oder Maschinenbau absolviert wurde, ihre allgemeine Fachhochschulreife im Vollzeitunterricht erreichen.

zu den Bildungswegen

Qualifikation & Ablauf

Eingangsvoraussetzung

Organisationsform A:

  • Abschlusszeugnis:
    • Versetzung in die Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe
      oder
    • mittlerer Abschluss in Form eines qualifizierenden Realschulabschlusses
      oder
    • mittleren Abschluss sowie der Erfüllung der Notenvorgaben (in Deutsch, Englisch und Mathe müssen mindestens zwei befriedigende Leistungen vorliegen, wobei in keinem der genannten Fächer die Leistungen schlechter als ausreichend sein dürfen)
  • Nachweis einer Schullaufbahnberatung durch die abgebende Schule oder eine Bescheinigung über die Berufsberatung durch das Arbeitsamt
  • Nachweis eines positiven Eignungsgutachtens der abgebenden Schule
  • schriftliche Zusage für einen Praktikumsplatz in der Fachrichtung Elektrotechnik, Informationstechnik oder Maschinenbau
  • Anmeldung zur Fachoberschule

Organisationsform B:

  • Abschlusszeugnis:
    • Versetzung in die Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe
      oder
    • mittlerer Abschluss
  • Nachweis eines beruflichen Abschlusses, wobei die Ausbildung (Ausbildungsdauer mindestens zwei Jahre) in dem Schwerpunkt erfolgt sein muss, den Sie bei uns besuchen wollen
  • Anmeldung zur Fachoberschule

Abschluss

Fachhochschulreife

Ablauf

Die Fachoberschule dauert in Organisationsform A in der Regel 2 Jahre. Die vollschulische Organisationsform B dauert 1 Jahr.

Abteilungsleitung

Ostermeier-Brünjes, Silke

Leitung Abteilung IV - FOS

Video zum Bildungsgang

Weitere Informationen

Fachoberschule

Allgemeinbildende Fächer in der FOS

In der Jahrgangsstufe 11/12 werden folgende Fächer unterrichtet: Schwerpunkt (Elektrotechnik, Informationstechnik oder Maschinenbau) DeutschEnglischMathematik Politik…

Anmeldeschluss

Anmeldungen

bzw. der Antrag auf Zulassung zur Fachoberschule ist bis spätestens 31. März zu stellen.

Bildungswege - Fachoberschule

Folgende Fachrichtungen/Schwerpunkte bieten wir an der Brühlwiesenschule Hofheim innerhalb der Fachoberschule an:

An den Anfang scrollen

Liebe Kolleg*innen, liebe Schüler*innen, Eltern und Ausbildungsbetriebe,

der Main-Taunus-Kreis hat neue Beschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie erlassen. Sie finden diese Bestimmungen und den derzeit geltenden Hygienplan 6.0 mit allen Anlagen, wenn Sie   HIER  klicken

Freundliche Grüße

Jochen Niclaus