Überspringen zu Hauptinhalt

Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz (HBS)

Abteilungsleitung

Infos über die Schulform "Berufliches Gymnasium"

Das Berufliche Gymnasium ist die größte Schulformen der BWS. Durch neun parallel laufende Klassen ist es also immer wieder notwendig, dass man im Gespräch mit den anderen Fachlehrer*innen bleibt, damit man thematisch möglichst auf einem Stand bleibt. Denn am Ende der 13. Klasse (Qualifikationsphase 4) müssen alle Kurse das selbe Landesabitur ablegen.

Eine weitere Besonderheit des BG ist, dass das Kultusministerium für jeden einzelnen Abiturjahrgang thematische Schwerpunkte aber auch Eingrenzungen vornimmt. Es empfiehlt sich also, sich in diesem Zusammenhang rechtzeitig zu informieren (siehe *), sodass man seinen Unterricht von Anfang an möglichst zielgerichtet ausgestalten kann.

Da an der BWS stets sehr kooperativ vorgegangen wird, ist es empfehlenswert, sich möglichst frühzeitig unter den angegebenen Kontaktdaten zu melden. So können diese dir dabei helfen, den Einstieg an der BWS möglichst angenehm zu machen. Hierzu gehört natürlich auch der Austausch von Material oder zumindest kann man dir wertvolle Tipps für Quellen von geeignetem Unterrichtsmaterial geben.

Sei kein Einzelkämpfer – spiel im Team!

An den Anfang scrollen

Liebe Schulgemeinde,

am Donnerstag (04.04.2024) und Freitag (05.04.2024) ist unserer Sekretariat telefonisch nicht zu erreichen.

In der kommenden Woche sind wir wieder wie gewohnt für Sie da.

 

 

Wir suchen eine neue Kollegin/einen neuen Kollegen als Unterstützung für unser Kollegium in den Fächern:

  • Englisch
  • Informationstechnik

Interesse? Dann schicken Sie Ihre Unterlagen sehr gerne an office@bws-hofheim.de

Wir freuen uns auf Sie.