Überspringen zu Hauptinhalt

AnlagemechanikerIn

In der Gebäudetechnik Installieren und Warten Anlagenmechaniker: Heizungs-, Sanitär-, Lüftungs- und Klimaanlagen sowie Installationen regenerativer Energieformen, wie z.B. Wärmepumpentechnik, Geothermie, Solarthermie und Photovoltaik. Wasserversorgung und Abwasseranlagen für private Haushalte aus dem Bereich Industrie und öffentliche Energie- und Wasserversorgungssysteme. Verlegen von Rohrleitungen für Gase, Chemikalien, Wasser und Prozessdampf.

Schwerpunkte & Tätigkeiten

In ihrer Tätigkeit werden Sie neben den technischen Qualifikationen weitere Tätigkeiten lernen:

  • Abstimmung ihrer Arbeit mit vor- und nach gelagertem Gewerbe
  • Teamarbeit
  • Service- und Dienstleistungsbereich (Kundendienst)

Für wen ist der Job geeignet?

Bewerber sollten …

  • technisch versiert sein
  • Interesse an einem abwechselungsreichen Job haben

Infofilm | Berufsschule

Qualifikation & Ablauf

Eingangsvoraussetzung

Hauptschulabschluss, Mittlere Reife, Fachhochschulreife oder Abitur – je nach Ausbildungsbetrieb

Abschluss

Berufsausbildung nach HWK

Ablauf

Die duale Ausbildung zum Anlagemechaniker dauert 3,5 Jahre. Sie findet an den Lernorten Betrieb und Berufsschule in Teilzeit statt und wird von Handwerksbetrieben angeboten.

Information zur Ausbildung

Starte jetzt in Deine Zukunft!

Sende uns deine Anmeldung inklusiver aller notwendigen Anlagen bitte per E-Mail an office@bws-hofheim.de. Viel Erfolg für Deine Zukunft!

Neuigkeiten aus dem Fachbereich

Impressionen aus dem Fachbereich

An den Anfang scrollen

Liebe Kolleg*innen, liebe Schüler*innen, Eltern und Ausbildungsbetriebe,

der Main-Taunus-Kreis hat neue Beschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie erlassen. Sie finden diese Bestimmungen und den derzeit geltenden Hygienplan 6.0 mit allen Anlagen, wenn Sie   HIER  klicken

Freundliche Grüße

Jochen Niclaus