Überspringen zu Hauptinhalt

Künstlerische Techniken im Unterricht der Brühlwiesenschule

Im Rahmen des Berufsschulunterrichts konnten sich Schülerinnen und Schüler der Brühlwiesenschule vom 8.-23.Nov.2004 unter Anleitung der Arbeitspädagogin Ingrun Meixner kreativ betätigen und eigene Werke modellieren oder drucken. Die Künstlerin aus Eppstein, die an der Volkshochschule Hofheim Kurse zum Gestalten mit Ton sowie zum freien Malen für Menschen mit Behinderung anbietet, führte 6 Klassen an jeweils ein bis zwei Vormittagen in die Technik des Linoldrucks bzw. in das Modellieren einfacher Formen und Gestalten ein. Von ihrem reichen Erfahrungsschatz profitierten nicht nur die Schülerinnen und Schüler, die allesamt in der Werkstatt für behinderte Menschen in Hattersheim arbeiten, sondern ebenso wir Lehrerinnen und Lehrer. Wir werden die Anregungen, die wir in dieser „praxisnahen Fortbildung“ erhalten haben, sicher auch in Zukunft in unseren Unterricht einfließen lassen.

ausrollen
beim modellieren
beim Druckenausrollen
Linoldruck
An den Anfang scrollen

Probleme richten sich nicht nach der Infektionslage. Deshalb stehen allen Schüler*innen unsere Beratungsangebote unverändert auch während des Lockdowns zur Verfügung. Bitte melden Sie sich aber nach Möglichkeit vorher telefonisch an. Kontaktmöglichkeiten und Beratungsangebote finden Sie HIER