Überspringen zu Hauptinhalt

Wofür wir stehen

Die Brühlwiesenschule ist eine weltoffene Schule, die sich mit den Prinzipien von gegenseitigem Respekt und der Achtung vor der Individualität jedes Einzelnen als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ versteht und aktiv gegen die Diskriminierung von Menschen arbeitet.

Die Verwaltung, die Lehrkräfte und die Schulleitung verbindet die Freude an der Arbeit und das Wissen, an einer gesellschaftlich wichtigen Aufgabe mitzuwirken. Dabei sind Respekt, Wertschätzung und Toleranz die zentralen Größen im Umgang sowohl untereinander als auch in der Arbeit mit den Schüler*innen.

Eine engagierte Schülerschaft aus 64 Nationen gestaltet die Schulentwicklung zum Wohle aller aktiv mit und findet sich in vielen Dauerprojekten wieder, die von der Schule und verschiedenen Organisationen unterstützt werden: Der Jugendmigrationsdienst unterstützt die Schüler*innenvertretung bei der Präventionsarbeit gegen politischen und religiösen Extremismus. Über die Zusammenarbeit mit der Crespo-Foundation kooperieren wir mit der Universität Frankfurt und der Frankfurt University of Applied Science, um bessere Bedingungen für die Integration junger Geflüchteter zu erreichen.

Insgesamt beherbergen wir acht Schulformen unter einem Dach und bieten u.a. alle Schulabschlüsse vom Hauptschulabschluss bis zur allgemeinen Hochschulreife an. Wir unterstützen die Schüler*innen aller dieser Schulformen auf dem jeweils höchstmöglichen Niveau und erkennen in allen Schulformen die individuellen Leistungen der Schüler(innen) an. Unser Ziel ist es, allen Schüler*innen die Möglichkeit zu verschaffen, das in ihrer Situation jeweils bestmögliche Werkzeug für ein glückliches und selbstbestimmtes Leben bei maximaler kultureller Teilhabe zu erwerben.

An den Anfang scrollen
Kooperationstreffen Fachbereich Elektro
Am 24.11.22 um 17:00 Uhr findet an der Brühlwiesenschule in der Aula (A Gebäude) das jährliche Kooperationstreffen/Ausbildungstreffen zwischen den Elektrofirmen des MTK-Kreises sowie der BWS statt.
Zusätzlich sind  dieses Jahr alle Elektrofirmen aus Hessen, die sich über den Ablauf des Ausbildungsberufes Elektroniker/in für Gebäudesystemintegration informieren möchten, sehr herzlich eingeladen.

Wir suchen Verstärkung für unser Kollegium in den Fächern:

  • Englisch (volle Fakultas erforderlich)
  • Geschichte (volle Fakultas erforderlich)
  • Ethik (volle Fakultas erforderlich)
  • und evangelische Religion.

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an office@bws-hofheim.de

Wir freuen uns auf Sie.